Ich lebe reisen & genieße die neuen Erfahrungen

und dann komme ich immer wieder ins schwärmen

ist es das Essen, der Duft, der Geschmack des Wassers, oder was? 


Reisen, was bedeuten sie mir oder auch "uns"?

Es gibt Reisen in die Ferne - gemessen an Kilometern Distanz

zum eigenen Bett

und wenig Neues nimmt man wahr

erzählt aber viel und immer wieder.

Es gibt Tages- und Stundenreisen in die Nähe seines Ortes

die gefüllt sind von neuen Einsichten und Veränderungen bewirken

zu immer neuen Ausflügen dorthin auffordern,

weil es nie alles umfasste und abschließend war.


Es mag manchem auffallen, dass noch nicht alle Reisen dokumentiert sind - es wird noch etwas dauern, bis ich damit fertig bin. Sorry.

 

China 1901

im Auftrag von Kaiser Wilhelm II. 

Persien 1974

eine Reise in eine

andere Welt?

Oder doch unsere?


Normandie (2002 - 2009)

nur ein traumhaft

schöner Strand?

Bretagne (ab 1980)

lebenslang als 

Quelle für 

Lebenskraft

 



Die Stadt

Architektur- oder

Lebensraum?

Wem gehört sie?

noch in Arbeit

 

Industriekultur

verklärtes Gelände

mit Bezügen zur 

Arbeitswelt . . .

 noch in Arbeit

Fehnkultur

als wäre die Welt

vor er Haustür zum Stehen gekommen

noch in Arbeit

Masuren 2015

the one and only bustour!